Login

Login

Kontakt

Telefonnummer:
0511/1265-01

„Auch die Verpackung zählt!“ – Wohnungsbesichtigungen und Vermietungsgespräche erfolgreich durchführen

Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeiter*innen, aus der Vermietung sowie auch Hausmeister*innen, die Wohnungsbesichtigungen und Vermietungsgespräche durchführen

Ziel und Inhalt

Einige Wohnungsunternehmen berichten von wachsenden Leerständen andere von einer hohen Anzahl von Bewerber*innen. Um den*die richtigen Mieter*in zu finden, wird es immer wichtiger, Wohnungen nicht nur zu verteilen, sondern Bewerber*innen gezielt auszuwählen und verstärkt verkäuferische Aufgaben in den Mittelpunkt zu stellen.


Insbesondere bei schwer zu vermietenden Wohnungen ist es wichtig, diese aktiv zu vermarkten. Dieses Seminar soll deshalb am Beispiel schwer zu vermietender Wohnungen aufzeigen, mit welchen Techniken Mietinteressenten gewonnen werden und wie Vermietungsgespräche und Besichtigungen optimiert werden können. Dabei werden alle Kontaktkanäle sowie die Phasen der Besichtigung bzw. des Vermietungsgesprächs sehr detailliert aufgezeigt. Es wird darüber hinaus auch darauf eingegangen, wie man Bewerber*innen ablehnt.


Inhalt:


  1. Grundlagen eines Mietergesprächs
    • persönliches Mietergespräch als Imagefaktor (Imagekiller)
    • Vermietung als aktiver Verkaufsprozess
  1. Das Wohnungsbesichtigung und das Gespräch mit Mietinteressenten
    • Kontaktkanäle (Telefon, pers. Besuch, schriftliche bzw. digitale Unterlagen
    • Kontaktphase (Wie kommt ein Mietinteressent mit uns in Kontakt?
      Begrüßung und Gesprächseinstieg, gutes Gesprächsklima erzeugen)
    • Informationsphase (Was will der*die Mieter*in? Fragetechnik, Interessentenbogen)
    • Argumentations- und Problemlösungsphase
      (Welche Informationen kann ich bei der Besichtigung nutzen, Wie lehne ich konfliktfrei ab?)
    • Abschlussphase (Gespräche steuern, Mietvertrag abschließen, Übergabe)
    • Nachbetreuungsphase (Wie bleibe ich am Ball?)
  1. Das telefonische Vermietungsgespräch
    • Gespräch sein- und –ausstieg und Gesprächssteuerung
    • Anrufbeantworter
    • Verbesserung der sprachlichen Ausdrucksweise
  1. Vermietung mit schriftlichen bzw. digitaler Unterlagen
    • Exposé und Internetauftritt
    • Analyse des Exposés
    • Moderne Formen der Vermarktung (z.B. virtuelle Besichtigung etc.)

Praxisnahe Übungen
praktische Fallstudien, Videobeiträge, praxisorientierte Handlungsanweisungen

Haben Sie einen Account?

Als registrierter und angemeldeter Benutzer genießen Sie verschiedene Vorteile:

  • Automatische Berücksichtigung des Mitgliederpreises
  • Downloadmöglichkeit von Teilnahmebescheinigungen
  • Downloadmöglichkeit von Rechnungen
  • Downloadmöglichkeit von Seminarunterlagen
  • Teilnahmehistorie
  • einfache Stornierung

Haben Sie einen Account?

Registrieren Als Gast buchen