Login

Login

Kontakt

Telefonnummer:
0511/1265-01

Generationswechsel im Team – Bedürfnisse, Erfahrungen, Kommunikationsverhalten besser verstehen – Zusammenarbeit im Generationen-Mix stärken

Bedürfnisse, Erfahrungen, Kommunikationsverhalten besser verstehen – Zusammenarbeit im Generationen-Mix stärken

Zielgruppe

Vorständ*innen, Geschäftsführer*innen, Führungskräfte und Personalverantwortliche

Ziel und Inhalt


In vielen Teams vollzieht sich gerade ein Generationswechsel oder er steht bald bevor. Dabei werden die Altersabstände zwischen den Mitarbeitenden zunehmend größer. Das bedeutet eine Herausforderung für das Team, für jüngere Führungskräfte und für das gesamte Unternehmen. Mehr-Generationen-Teams vom Auszubildenden bis zur über 60-jährigen Fachkraft erfordern eine spezielle Struktur, Abstimmung bei der Kommunikation und besonderes Verständnis für die individuelle Lebenswelt des anderen. Ist dann die neue Führungskraft auch noch wesentlich jünger, braucht es nicht nur beidseitigen Respekt, sondern auch ein klares Rollenverständnis und Akzeptanz, damit die Zusammenarbeit klappt und die Motivation zur Kooperation auf beiden Seiten gestärkt wird. Wenn das gelingt, profitieren am Ende alle voneinander, ein Win-Win der Generationen.


Das Seminar sensibilisiert für das Verständnis der unterschiedlichen Bedürfnisse, Interessen, Erwartungen, Arbeitsweisen und Werte und bietet Ihnen konkrete Handlungsmöglichkeiten für Ihre eigene Rolle beim Generationenwechsel. Es spricht beide Zielgruppen an: wenn die neuen Kolleg*innen oder die neue Führungskraft vielleicht deutlich jünger sind als Sie selbst. Oder wenn Sie als jüngere Führungskraft ein altersgemischtes Team übernehmen.


Sie erfahren, was die unterschiedlichen Altersgruppen von der Arbeitswelt erwarten, was das spezielle Arbeits- und Kommunikationsverhalten einzelner Generationen ausmacht und was es zu beachten gilt, wenn ein Generationswechsel erfolgt. Sie reflektieren Ihre eigene Rolle und ihr Teamverhalten, um besser zu verstehen, um die Vorteile für die Zusammenarbeit zu nutzen und um zu erkennen, wo Sie zukünftig Reibungsverluste vermeiden können. So gelingt für alle der Generationswechsel, egal ob Mitarbeiter*in oder Führungskraft.


 

  •  Zusammenarbeit im Generationenmix – was macht die Unterschiede in generationenübergreifenden Teams und Gruppen aus?
  • Wie „tickt“ die Generation x,y,z –
    Welche Bedürfnisse hat die Generation der sogenannten „Best Ager“? Und was ist mit der Generation „dazwischen“?
  • Generationswechsel – so gelingt der Übergang
  • Jüngere Führungskraft – ältere Mitarbeiter*innen: Handlungsprinzipien
  • Altersgemischte Teams und ihre Kommunikationsmittel und -wege
  • Motivation: Welche Generation wird wie motiviert? – bei den Bedürfnissen abholen
  • Kompetenzen und Fähigkeiten der Kollegen / Mitarbeiter*innen kennen und nutzen
  • Digitale Transformation: Akzeptanz von Technik und Digitalisierung
  • Wissens- und Wertetransfer in die nächste Generation, Erfahrungen (wert)schätzen
  • Veränderung von Arbeitszeiten, Arbeitsplätzen, digitale Transformation:
    neue Perspektiven durch den Generationswechsel für das Team und im Team entwickeln

Methoden:

  • Lehrgespräche und Trainer-Input
  • Analyse von Fallstudien
  • Erfahrungsaustausch, Einzel- und Gruppenarbeit
  • Kommunikationsübungen / Bearbeitung konkreter Praxissituationen
  • Reflexion der eigenen Rolle / Handlungsprinzipien

 

Haben Sie einen Account?

Als registrierter und angemeldeter Benutzer genießen Sie verschiedene Vorteile:

  • Automatische Berücksichtigung des Mitgliederpreises
  • Downloadmöglichkeit von Teilnahmebescheinigungen
  • Downloadmöglichkeit von Rechnungen
  • Downloadmöglichkeit von Seminarunterlagen
  • Teilnahmehistorie
  • einfache Stornierung

Haben Sie einen Account?

Registrieren Als Gast buchen