Login

Login

Kontakt

Telefonnummer:
0511/1265-01

Klimaschutz 2030/2045 –
Teil 1: Kurzfristige Maßnahmen bis 2030

Zielgruppe

Techniker*innen, Kaufleute, Nachhaltigkeitsbeauftragte und Energiemanager von Wohnungsunternehmen

Ziel und Inhalt


Mit der verschärften Klimaschutzgesetzgebung aus 2021 und 2022 wird die Wohnungswirtschaft deutlich gefordert, denn alle Bestandsgebäude müssen bis 2030 besser als Energieeffizienzklasse G und bis 2033 besser als F modernisiert werden.

Besonders die zeitliche Verschärfung zur Klimaneutralität bis 2045 erhöht den Handlungsdruck auf die Immobilienwirtschaft massiv. Mit Blick auf das Ziel 2030 sind kurzfristige Maßnahmen zu realisieren. Kurzfristig sind die hohen Energiepreise ein
Antrieb zur Optimierung.


Die aktuell erreichte CO2-Reduktion von ca. 40-50% gegenüber 1990 muss bis 2030 massiv beschleunigt werden. Das hat massive Auswirkungen auf die anstehenden Investitionsplanungen. Dabei sind Quick Wins für den Sprint 2030 genauso wichtig wie kurzfristige Investitionsentscheidungen der nächsten Jahre.


Inhalte:

    • Schaffung einer validen Datengrundlagen aus Bestandsdaten und Energieverbäuchen
    • IST-Analyse der energetischen Portfolioqualität und Ermittlung zukünftiger Energieeinsparpotenziale
    • Ermittlung der akuellen CO2-Flottenemission und Rückrechnung auf 1990
    • Praxisbeispiele zur schnellen Reduktion der CO2-Emissionen
    • Demonstration der Softwarelösung IGISsix zur energetischen Analyse des Gebäudebestandes auf Basis von Energieverbäuchen/ energetischen Bestandsdaten

Ihre Vorteile:

    • Sie erfahren, wie man Maßnahmen zur CO2-Reduzierung mit den Aufgaben der technischen Bestandsmodernisierung verbindet.
    • Sie erhalten Anregungen aus Praxisbeispielen zu Datengrundlagen und Auswertungsmöglichkeiten.
    • Sie haben die Möglichkeit, sich mit Fachkräften anderer Wohnungsunternehmen auszutauschen.
    • Dieses Modul ergänzt das strategische Seminar „CO2-Reduktion bis 2030/2045 – der unternehmensindividuelle Klimapfad“ um konkrete Ausführungsmöglichkeiten.

 

Hinweis: Klimaschutz 2030/2045 – Teil 2: Anlagenkonzept und Nahwärmenetze bis 2045 am 20.04.2023

Haben Sie einen Account?

Als registrierter und angemeldeter Benutzer genießen Sie verschiedene Vorteile:

  • Automatische Berücksichtigung des Mitgliederpreises
  • Downloadmöglichkeit von Teilnahmebescheinigungen
  • Downloadmöglichkeit von Rechnungen
  • Downloadmöglichkeit von Seminarunterlagen
  • Teilnahmehistorie
  • einfache Stornierung

Haben Sie einen Account?

Registrieren Als Gast buchen