21. September 2020

Online-Seminar Nachhaltigkeit in der Wohnungswirtschaft am 15. Oktober

In unserem kostenlosen Online-Angebot wollen wir Ihnen das Thema Nachhaltig in prägnanter Weise näherbringen und Ihnen die Möglichkeit geben, Fragen zu stellen.
3. September 2020

DW-Zukunftspreis der Immobilienwirtschaft

DW-Zukunftspreis der Immobilienwirtschaft ausgeschrieben. Bewerbungsschluss ist der 1. Februar 2021.
2. September 2020

Homepage-Check für vdw-Mitgliedsunternehmen

Der vdw Niedersachsen Bremen bietet in Zusammenarbeit mit dem Team von Prof. Dr. Matthias Neu von der Hochschule Darmstadt speziell für die Wohnungswirtschaft einen „Homepage-Check“ an.
26. August 2020

Lernvideos für Mitarbeiter/innen aus vdw-Mitgliedsunternehmen

Der vdw Niedersachsen Bremen empfiehlt ein neues Angebot, dass nicht nur in der aktuellen „Corona-Krise" sinnvoll einzusetzen ist: Auf der Website https://vdw-online.trainstitute.de finden Sie Video-Lernkurse, die Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ausgewählte und relevante Themenbereiche sensibilisieren und ihnen einen konkreten Wissensvorsprung verschaffen.
19. August 2020

vdw-Stellungahme: Entwurf der Sonderregelungen für Zuwendungen zur sozialen Wohnraumförderung zur Bewältigung der Auswirkung der COVID-19-Pandemie

Der vdw weist in seiner Stellungnahme vor allem auf die Dringlichkeit der Förderung energetischer Sanierungsmaßnahmen hin.
10. August 2020

vdw nimmt Stellung zum Wohnraumfördergesetz

Der vdw hat dem Niedersächsischen Bauministerium heute seine Stellungnahme zum "Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Niedersächsischen Wohnraumfördergesetzes und anderer Rechtsvorschriften" zukommen lassen.
29. Juli 2020

Bundesprogramm „Ausbildungsplätze sichern“: Förderrichtlinie wird am 31. Juli 2020 veröffentlicht

Dieses Förderprogramm geht auf einen Beschluss des Koalitionsausschusses vom 3. Juni 2020 zurück.
24. Juli 2020

WBG Celle startet geförderten Wohnungsbau

Die WBG Celle baut 38 bezahlbare Mietwohnungen auf höchstem Niveau.
22. Juli 2020

Zensus 2021: Erwartete Verschiebung auf 2022

Die Zensus-Erhebung ist um ein Jahr verschoben worden. Die dazu nötige Änderung des Zensusvorbereitungsgesetzes wurde auf den Weg gebracht. Der GdW hat dazu Stellung genommen.